Drucken

Allgemein

Allgemein

 

 

Die folgenden Bücher führen wir nicht selbst in unserem Verlag. Für Bestellungen werden Sie deshalb direkt zur entsprechenden Online-Buchhandlung verlinkt.

 

 

Wie_erlangt_man

 

Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten, Rudolf Steiner, Steiner Verlag, ISBN 978 3 7274 6001 2

Rudolf Steiner beschreibt Übungen und notwendige Entwicklungsschritte auf dem Weg zu einer übersinnlichen Erkenntnis und einem reifen und umfassenderen Bewusstsein. Deshalb möchten wir es an dieser Stelle empfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tietke-Yoga

Der Stammbaum des Yoga“ 5000 Jahre Yoga, Tradition und Moderne, Mathias Tietke ISBN 978-3899014495 Theseus-Verlag

 

Von den Zweigen und Blüten - den aktuellen Trends im Yoga des 21. Jahrhunderts - bis zu den Wurzeln verfolgt Mathias Tietke die Geschichte und Entwicklung des Yoga von der Gegenwart zurück bis in das 3. Jahrtausend v. Chr., die frühgeschichtliche Zeit der Industalkultur in Indien. Das Leben und Werk der großen Philosophen und Meister des Yoga zeichnet er ebenso nach wie die neuen Ansätze, so zum Beispiel Yoga in Verbindung mit modernem Tanz oder als ergänzende Methode in der Drogentherapie. Mathias Tietke verfolgt aber auch jene Spuren, die bislang im Verborgenen lagen und zeigt, dass Yoga nicht durch arische Einwanderer nach Indien kam, sondern bereits vor dieser Einwanderung eine ausgeprägte und fortgeschrittene Yogapraxis existierte, worauf eine Vielzahl von Indizien und Fundstücken hindeuten.

 

 

 

licht_auf_yoga

Licht auf Yoga, Das grundlegende Lehrbuch des Hatha-Yoga von B.K.S. Iyengar ISBN-978-3868201758, Nikol Verlag

Zu Beginn des Buches erläutert der Autor „Was ist Yoga?“
Er erklärt das Yoga-Sutra von Patanjali, die Stufen des Yogas und die 8 Glieder des Yoga:
- Yama (allgemeine ethische Gebote)
- Nijama (Selbstreinigung durch Disziplin)

- Asana (Stellungen)
- Pranajama (rhythmische Atembeherrschung)
- Pratyahara (das Zurückziehen und Befreien der Gedanken von der       Herrschaft der Sinne und der äußeren Gegenstände)
- Dharana (Konzentration)
- Dhyana (Meditation)
- Samadhi (ein Zustand des Überbewußtseins, durch tiefe Meditation)

Im zweiten und größten Kapitel des Buches geht es um die Asanas. Die Übungen bauen in ihrer Schwierigkeit aufeinander auf. Sie sind mit einer Nummer versehen, die den Schwierigkeitsgrad anzeigen soll. Vor den Übungen gibt es Hinweise und Warnungen zu bestimmten Erfordernissen, Krankheiten, Schwangerschaft und Wirkung der Asanas.

Im dritten Teil des Buches geht es um Pranayama (Atemtechniken), erläutert werden in diesem Kapitel auch Bhandas, Nadis und Chakras.

 

 

 

Desikachar

Yoga – Tradition und Erfahrung. Die Praxis des Yoga nach dem Yoga Sutra des Patanjali von T.K.V. Desikachar

ISBN-978-3928632003 Verlag Via Nova

T.K.V. Desikachar ist Sohn und engster Schüler von T. Krishnamacharya, einem der bedeutendsten Yogameister unseres Jahrhunderts. Folgende Kriterien zeichnen dieses Buch aus:

  • Anpassung des Yoga an den einzelnen Menschen, an seine Bedürfnisse und seine Erfordernisse.

  • Erläuterung der psychologischen und philosophischen Konzepte des Yoga-Sutra des Patañjali und deren Verbindung mit der alltäglichen Yogapraxis.

  • Darstellung der Bedeutung des Atems und des Wertes von Asana, Pranayama und Bandha für die Hinführung zu Dharana und Dhyana.

  • Das schrittweise Hinführen zu den unterschiedlichen Techniken des Yoga.

  • Reichhaltig illustrierte Übungsabfolgen und die Beschreibung vieler Variationen des klassischen Asanas.

  • Viele Beispiele, die die Prinzipien des Yoga, die hinter der Yogapraxis von Asana, Pranayama und Bhanda stehen

 

 

Yoga_Sivananda_ZentrumYoga - Sivananda Yoga Zentrum: Das neue Yoga Buch - Sumitra Huang-Schang

ISBN 978-3922477402 Verlag Yoga Vidya

 

Aktualisierte Neuausgabe des anerkannten Klassikers: Alles Wissenswerte über Yoga klar und leicht verständlich, mit zahlreichen anschaulichen Abbildungen und vielen Anregungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Yoga-Buch entstand unter Anleitung von Swami Vishnu-Devananda, dem Begründer der internationalen Sivananda Yoga Zentren. Er war ein Schüler von Swami Sivananda und hat Yoga in der westlichen Welt bekannt gemacht.

 

 

 

 

m_gedanken_mlDie Kraft der Gedanken - Swami Sivananda


Es ist ein Werk immerwährenden Interesses und von vielseitiger Nützlichkeit für die Selbsterforschung, Selbsterkenntnis, Aneignung von Charakterstärke und Erfolg im Leben.
Hier wird nicht nur die Intelligenz gefördert, sondern darüber hinaus eine tiefgreifende Erkenntnis verliehen, die es uns ermöglicht, den menschlichen Willen für Erhebendes und Aufbauendes einzusetzen.
Ob Mann oder Frau, Student, Arzt, Anwalt, Geschäftsmensch, Wahrheitssucher und Gottliebender - alle werden in diesem Buch gleichermaßen ganz sicher eine ausreichende und genaue Anleitung zur Gedankenpflege- und kraft finden, die ein positives, dynamisches, reiches, siegreiches und glückliches Leben ermöglichen.

ISBN 978-3-9224-7794-5160 Seiten, Hardcover

 

 

 

Elberg_Siv.

Swami Sivananda - Karl Elberg

In dieser Biographie beschreibt Karl Elberg das Leben und Wirken von Swami Sivananda (Indien 1887 ? 1963), der von vielen Menschen als weiser und eingeweihter Lehrer betrachtet wird. Der erste Teil des Buches beschreibt die Kindheit, Jugendzeit und das Leben Sivanandas als Arzt in Südindien. Im Anschluss daran folgt eine Schilderung seines spirituellen Lebens als Wandermönch (Sannyasin) und sein Wirken in einem indischen Ashram. 
Der zweite Teil des Buches enthält ausgewählte Texte von Swami Sivananda. Einen faszinierenden Einblick in sein heiteres, humorvolles und gütiges Wesen kann der Leser in achtzehn Briefen finden, in denen Sivananda seine eigene Person darstellt. Im Anschluss daran folgen weise, lehrreiche und unterhaltsame Geschichten. Eine Auswahl von Briefen, die Sivananda an Ratsuchende gab, beschließt das Buch. 
In den Texten Sivanandas befinden sich trostvolle und stärkende Worte, die wertvolle Hilfen und Perspektiven für das eigene Leben geben können. Auf unterhaltsame Weise gewährt das Buch einen tiefen Einblick in die indische Kultur und Religion.

ISBN 3-935925-76-x, 2. Auflage, 224 Seiten, kartoniert, 70 Fotos s/w

Dieses Buch finden Sie in unserem Shop.

 

 

H276Das Yoga-Wörterbuch, Sanskrit-Begriffe, Übungsstile, Biographien - Wilfried Huchzermeyer

ISBN 978-3-9311-7225-1 edition sawitri

Sanskrit ist die Sprache aller bedeutenden Quellentexte des Yoga. Das vorliegende Wörterbuch enthält 1500 ausgesuchte Begriffe des Fachvokabulars einschließlich 180 Asanas in Wort-für-Wort-Übersetzung und darüber hinaus eine Reihe relevanter deutscher Stichwörter. Die Sanskrit-Begriffe werden sowohl in vereinfachter Umschrift als auch mit diakritischen Zeichen abgedruckt. Zudem werden 30 bekannte Yoginis und Yogis vorgestellt und die wichtigsten Übungsstile des 20. und 21. Jahrhunderts beschrieben, insbesondere Entwicklungen und Varianten des Hatha-Yoga. Der Anhang enthält u.a. ein vollständiges Asana-Register und ein Asana-Wörterbuch Deutsch-Sanskrit.

 

 

 

 

 

Sri_Aur._BGBhagavadgita - Sri Aurobindo 

 

Die hier vorgelegte deutsche Übersetzung (von Heinz Kappes, Rolf Hinder und Jürgen Genings) hat als Vorlage Sri Aurobindos tiefschürfende Sanskrit-Übertragung (ins Englische), die sowohl dem philosophisch anspruchsvollen als auch dem sich herantastenden Leser einen strikt am Original orientierten, aber dennoch leicht verständlichen und ausschöpfenden Text in zeitgemäßer Sprache bietet.

ISBN 978-3-8942-7708-6, 3. Auflage 1995, kart. 117 Seiten

Verlag Hinder und Deelmann

 

 

 

 

 

 

SyntheseDie Synthese des Yoga - Sri Aurobindo

"Die Synthese des Yoga" führt nicht nur ins Zentrum der Philosophie von Sri Aurobindo. Sie könnte vielmehr all denjenigen weiterhelfen, die unter mehr oder weniger kompetenter Führung sich in die Theorie und Praxis des Yoga eingelassen haben. In meisterhafter Gedankenführung und Sprache zeigt Sri Aurobindo das Wesentliche aller Yoga-Wege auf und erläutert ihre Geheimnisse in einer auch dem Europäer verständlichen Weise.

Deutsches Ärzteblatt, Hamburg

ISBN 978-3-8942-7706-2, 907 Seiten, übersetzt von Heinz Kappes

Verlag Hinder und Deelmann

 

 

 

 

 

Auch sehr interessant ist dieses Buch:

Yoga im Nationalsozialismus: Konzepte, Kontraste, Konsequenzen - Mathias Tietke

Yoga_im_NS

ISBN  978-3869350134 , Ludwig Verlag Kiel

Die Ethik des Yoga und die Ideologie des Nationalsozialismus scheinen einander auszuschließen wie Licht und Finsternis. Doch die hier größtenteils erstmals vorgelegten Forschungsergebnisse zeigen etwas anderes. Sie dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Rolle des Yoga im Nationalsozialismus; untersucht werden sowohl die gegenseitige Beeinflussung und die konkreten Berührungspunkte als auch die Kontraste. Folgende Aspekte werden u. a. erörtert:

​​Gab es vor dem Nationalsozialismus aus dem Spektrum des Yoga und der indischen Philosophie heraus Impulse für die nationalsozialistische Ideologie?

Ist das Hakenkreuz von dem indischen Sonnensymbol (swastika) inspiriert? 

War es möglich, mitten in der Reichshauptstadt eine Yogaschule zu betreiben?

Welche tatsächlichen Adaptionen und Zusammenhänge gab es zwischen Yogapraxis, Yogaphilosophie und Ideologie des Nationalsozialismus und deren Machthabern?

Inwiefern hatten Eva Braun und Heinrich Himmler mit Yoga zu tun?Was verband den Tübinger Indologen und Yoga-Experten Prof. J.W. Hauer mit den Nationalsozialisten?

Wie sah die Yogaliteratur zwischen 1933 und 1945 aus?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Autor fundiert und aufschlussreich, mit zahlreichen Belegen und bisher unveröffentlichtem Fotomaterial. Eine relevante und in den Ergebnissen überraschende Studie, die bislang unbekannte historische Aspekte aufzeigt.