Drucken

weitere Autoren

weitere Autoren

Hier finden Sie Bücher und Fachartikel von anderen Autoren aus unserem eigenen Hause aber auch aus unserer Versandbuchhandlung. 

 

 

 


Hansjörg Bögle

 

 

 

Karl Elberg

schrieb zwei Biographien über Heinz Grill und Swami Sivananda.

Er wurde 1950 in Vreden nahe der holländischen Grenze geboren, studierte Literatur-, Sprach- und Gesellschaftswissenschaften in Marburg/Lahn und arbeitete mehrere Jahre als Deutschlehrer für Stipendiaten aus verschiedenen Kontinenten in einem Sprachinstitut.

Die Suche nach einer ernsthaften geistigen Lebensausrichtung und einem authentischen spirituellen Lehrer führte ihn mehrmals zu längeren Studienaufenthalten nach Indien. Hier konnte er sich umfangreiche Kenntnisse über diese uns fremd anmutende Kultur sowie über die Hintergründe verschiedener geistiger Schulungswege aus Ost und West erwerben.

Ein wesentliches Anliegen von Karl Elberg liegt darin, das Leben großer und bedeutender Menschen für eine breite Öffentlichkeit transparent zu machen. Das Lesen und die Auseinandersetzung mit Biographien kann seiner Ansicht nach inspirierend für die eigene Entwicklung sein und auch einen leichteren Zugang zu den Werken dieser besonderen großen Persönlichkeiten ermöglichen.

Bernd Lindner

Jahrgang 1962 arbeitet als selbständiger Musiker, Komponist und Musikpädagoge.

Ausbildung an Klavier, Orgel und Traversflöte. Er studierte u.a. Musikwissenschaft und Kunstgeschichte. Auftragsproduktionen für Theater und Werbung. Langjährige Mitwirkung in div. Vokalensembles.

Intensive, auch interdisziplinäre Beschäftigung mit verschiedenen Musikkulturen, Stilen und Epochen.

Zahlreiche CD-Einspielungen mit eigener Musik.

Thomas von Dall´Armi

 

images

ist Herausgeber der Tagungsbroschüre "Aspekte einer beginnenden Synthese von Spiritualität und Baukunst" von der Architektur-Tagung 2008 in Tenno/Gardasee.

Thomas von Dall Armi arbeitet als beratender Ingenieur und Architekt für ganzheitliche Planungen, integrale Gestaltung, nachhaltige Konstruktion und Projektleitung in Starnberg/München. Ein zentrales Anliegen seiner Arbeit ist es durch die Gestaltungs-, Planungs- und Bauarbeit Lebensverhältnisse zu fördern, die den Menschen in seiner Freiheit und in seiner Selbstverantwortung stärken und Grundlagen des Wohnens und Arbeitens schaffen, die eine schöpferische und ganzheitliche Lebensführung ermöglichen.

Mehr über seine Arbeit erfahren Sie hier.

Anthroposophische Autoren

Hier finden Sie empfehlenswerte Bücher von Autoren aus anthroposophischen Verlagen, die eine eigenständige, fachspezifische Forschungsarbeit geleistet haben, die auf den Gedanken Rudolf Steiners aufbaut.

Fritz Riemann

Riemanngeb. 1902 in Chemnitz; gest. 1979 in München, war ein deutscher Psychologe, Psychoanalytiker, Astrologe und Autor. Er war Mitbegründer des Münchner Instituts für psychologische Forschung und Psychotherapie (heute: Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie) und Ehrenmitglied der Academy of Psychoanalysis in New York. Er veröffentlichte 1961 die tiefenpsychologische Studie Grundformen der Angst. Darin beschreibt er vier Typen der Persönlichkeit, bei denen es sich – in seinen Worten – "letztlich um vier verschiedene Arten des In-der-Welt-Seins", verbunden mit den entsprechenden "Grundformen" der Angst, handeln soll. Er nennt sie schizoide, depressive, zwanghafte oder hysterische Persönlichkeiten. Fritz Riemann wandte sich auch der Astrologie zu und plädierte für einen vorurteilsfreien Zugang zur Denkweise und Symbolsprache der Astrologie.

Murat Örs

 

Murat1(1971-2014), arbeitete als Heilpraktiker und heilkundlich orientierter Yoga-lehrer.

Er führte bis zu seinem tragischen Unfalltod in den Bergen das Institut für Yoga und Heilkunde in Hinterzarten. Seit 2009 leitete er zudem Yogalehrer- und Yogatherapeutenausbildungen in Deutschland und gründete 2010 die Yoga Akademie in Cavedine (Italien). Der Schwerpunkt seiner therapeutischen Arbeit und in regelmäßigen Vortragstätigkeiten lag im Bereich der Krebstherapie und welche Rolle der Yoga darin einnehmen kann.